Lade Veranstaltungen
AltoMundo spielen einen mitreißenden, lebensfrohen Cocktail aus Bossa Nova, Samba, Forró und Bajão. Die Musik stammt aus allen möglichen Gegenden Brasiliens. Komponisten wie Jobim, Moraes, Bôscoli, Gilberto und Baden Powell, aber auch ein paar Popsongs und eigene Kompositionen machen den bunten Mix aus.
Ein Konzert mit AltoMundo kann vieles bedeuten: Spaß, Leidenschaft, Chillen, Fernweh. Sanfte Klänge des Bossa Nova der Cariocas verwandeln sich in mitreißende Rhythmen des Samba aus Salvador de Bahia, Forró und weitere Musikstile Brasiliens und befeuern den Abend mit tropischen Vibes. Der Strandfaktor ist erheblich.
Anette Herrmann (Gesang, Perkussion)
Die ausgebildete Mezzosopranistin singt nicht nur Barock und Klassik, sondern auch Latin Jazz und eigene Songs. Sie brennt seit vielen Jahren für brasilianische Musik und hat als Sängerin viele Kontinente – natürlich auch lange Brasilien – bereist. Ihre Power und ihre klare, gefühlvolle Stimme geben der Musik den perfekten Glanz.
Reinhard Hornung (Gitarre, Gesang)
Als engagierter Interpret der Música Popular Brasileira (MPB) bringt er nicht nur musikalische Expertise, sondern auch eine unermüdliche Leidenschaft für das brasilianische Kulturerbe mit. Auf der Suche nach Latin-Infizierten Musikern hat er ein tolles Team gefunden.
Eliza Schinner (Bass)
Eliza kommt aus Rio de Janeiro. In Hamburg findet sie ihr neues Zuhause und eine neue Bühne, auf der sie ihr außergewöhnliches Talent weiterhin zum Ausdruck bringen kann. Ihr grandioses Bassspiel bereichert nicht nur die lokale Musikszene, sondern baut auch eine musikalische Brücke, die die vielfältigen Kulturen und die universelle Sprache der Musik vereint.
Mazinho de Souza (Perkussion, Gitarre, Gesang)
Der gebürtige Carioca (Rio de Janeiro) lebt in Paris und Hamburg und ist ein Virtuose an der Gitarre und der Perkussion. Sein lebendiger Sound bringt die Musik zum beben, sein Charme und seine Fröhlichkeit reißen das Publikum mit.
Jan Carstensen (Saxophon, Querflöte)
Der Vollblut-Musiker spielt nicht nur Jazz auf der Klarinette, sondern bewegt sich auch mit seinen Flötentönen virtuos durch die brasilianische Musik. Mit seinem mitreißenden Improvisationen am Saxophon zieht ein Hauch von Copacabana und Ipanema durch den Raum.
facebook:
AltoMundo.Band
Hören:

 

Nach oben